Wie Farben auf unsere Pferde wirken – VIOLETT

Farben beeinflussen uns nicht nur visuell, sondern auch mit ihren Schwingungen. Was es damit auf sich hat, könnt ihr hier nachlesen. 

 

Die kalte Farbe Violett hat einen Wellenlänge von 450 – 396 nm. Ihre Komplimentärfarbe ist Gelb (Komplimentärfarben können sich gegenseitig in ihrer Wirkung beeinflussen und sogar aufheben.). Das dunkle Lila ist zwiespältig. Die Farbe steht zwischen Aktivität und Passivität, zwischen Hell und Dunkel und ist somit die Farbe des Übergangs. Was auch erklärt, warum das Kronenchakra violett ist.

 

Wie Farben auf Pferde wirken - Violett

Wissenswertes über Violett

Das dunkle Lila steht für das Übersinnliche, Zauberer und Hexen werden oft in violetten Kleidern dargestellt. Auch ist das Kronenchakra, welches für die Verbindung vom Irdischen zum Überirdischen steht, violett. Diese ist eine Sekundärfarbe, eine Mischung aus Blau und Rot.

 

Eigenschaften von Violett

Das dunkle Lila wirkt regenerierend und zügelt den Appetit. Es wirkt beruhigend auf das Nervensystem und kann gegen Stress helfen. Außerdem kann es die Konzentration steigern und gleichzeitig bei geistiger Überanstrengung helfen.

 

Hier kann Violett gut tun

Die Farbe kann unterstützen bei Entgiftungen eingesetzt werden. Ebenso kann sie Diäten unterstützen und gegen Unsicherheit und Schüchternheit stärkend wirken.

 

Kronenchakra Violett

Hier ist die Farbe zu vermeiden

Nicht eingesetzt bzw. vermieden werden sollte die Farbe Violett, wenn das Tier Aggressionen zeigt oder an Überaktivität leidet. Untergewichtige Pferde sollte man nicht mit dieser Farbe konfrontieren, da sie den Appetit zügelt. Auch bei nervösen Pferden sollte sie vermieden werden.

 

Violett und das Kronenchakra

Das Kronenchakra befindet sich beim Pferd über dem Kopf und zeigt nach oben. Unzufriedenheit, Immunschwäche und geistige Erschöpfung, können ebenso auf eine Blockade im Kronenchakra hindeuten, wie Schlafstörungen und ein Gefühl der Leere. Das Kronenchakra hat eine schützende Wirkung auf alle Organe. Die Zirbeldrüse wird dem Kronenchakra zugeschrieben. Unterstützen kann man das Kronenchakra mit dem dunklen Lila, oder auch zum Beispiel mit Blick auf den weiten Horizont.

 

Accessoire Tipps

Ein violetter Horsemanship-Stick*

Eine Schermaschine fürs Pferd in Violett*

Ein violetter Massagestriegel*

Das violette Heunetz als Diätunterstützung*

Dieses Buch kann ich sehr empfehlen, lese ich derzeit selbst ganz begeistert:
Was Farben sagen: Die Sprache der Farben verstehen und gekonnt einsetzen in Einrichtung und Mode*

 

Violett Farbtherapie

 

ACHTUNG: 

Wenn ihr bemerkt, dass euer Pferd sich in violetter Umgebung unwohl fühlt, oder zurück weicht, wenn ihr ihm ddie (zugegeben sehr hübsche) violette Schabracke anlegen wollt, nehmt diese Reaktionen ernst! Die Farbwahl ist dann entweder falsch oder der Zeitpunkt einfach nicht der richtige. Ihr dürft euer Pferd niemals dazu zwingen, sich einer von euch gewählten Farbe auszusetzen. Akzeptiert die Entscheidung des Pferdes und lasst die Farbe weg.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Das Anwenden von Farben macht euch weder zu Ärzten, noch zu Experten im Gesundheitswesen eurer Tiere. Wenn das Pferd krank ist, ruft einen Tierarzt!

 

Kommentar verfassen