10 g Pferdeleckerlies, bitte! Darf’s ein Bisschen mehr sein?

Setzt du auch Leckerchen beim Training mit deinen Pferden ein? Ich tue es und ich gebe zu, ich liebe es, meine Pferde angemessen zu belohnen. Wenn du wissen möchtest, wie das richtige Loben funktioniert, habe ich das hier für dich schon mal aufgeschrieben. Gerade im Clickertraining loben wir viel mit Leckerchen. Damit unsere Pferde aber

Ich kann dich fühlen! Microriding mit Alexandra Kurland

Microriding. Nie zuvor davon gehört, bin ich sehr, sehr dankbar, diesen einen Kurstag mit Alexandra Kurland, auf dem Rosenhof bei Anja Beran, erlebt zu haben. Ich bin ein sehr verkopfter Mensch. Ihr kennt das vielleicht auch. Der Bauch weiß eigentlich immer, was zu tun ist. Der Verstand aber macht uns meist einen Strich durch die

Wie uns das Clickern verändert hat

Heute kommt hier eine (mittlerweile) liebe Freundin hier zu Wort. Pat und Pie habe ich via Internet kennen gelernt. Inzwischen besuchen und bereichern wir uns regelmäßig, ob nun per Mail, Chat oder in persönlichen Treffen. Heute erzählt euch Pat, wie sie zum Clickern kam und was es in ihr verändert hat:    „Den hätte ich mir

Pferdetraining: Von Problemanalyse und Ursachenforschung zur Lösung

Probleme im Training mit Pferden sind vielfältig. Immer wieder stoßen wir auf scheinbar unüberwindbare Blockaden. Wir Menschen neigen dazu, diese Probleme zu humanisieren und werden ärgerlich oder verstärken unsere Hilfen, anstatt zu analysieren, wo die Ursache liegen könnte. Warum Problemlösung über Problemanalyse und Ursachenforschung führt? Das möchte ich euch anhand von ein paar Beispielen in

Clickern und Horsemanship: Warum es nicht auf die Methode ankommt!

Viele werden sich wundern, manche werden sich freuen. Heute schreibt Nadja von verstehepferde.de für uns. Mir ist bewusst, dass die Tatsache, dass eine Natural Horsemanship Trainerin für einen Clickerblog schreibt, für viele von euch verwunderlich ist. Ich persönlich danke Nadja für ihre ehrlichen Worte und ihre Einschätzung. Kein Training ist per se schlecht. Keines ist