Tash-Horseexperience
Rosa Farblichttherapie
Energetik Training mit alternativen Ansätzen

Wie Farben auf unsere Pferde wirken – ROSA

Wie ist deine Stimmung heute, welche Farbe hat dein Kleid? Wir wählen Farben unbewusst nach unserem Empfinden aus. Was es mit der Farblichttherapie auf sich hat, kannst du hier nachlesen. 

Rosa Pony

Wie man sieht: Ich trage oft und gerne Rosa 😀

Wissenwertes über Rosa

Rosa ist Rot in abgeschwächter Form, abgemischt mit Weiß. Es ist also nicht mehr so impulsiv wie Rot, behält aber die wärmende Energie. Rot ist übrigens eigentlich eine männliche Farbe (jaja, wirklich). Bis ins 19. Jahrhundert waren Rot und Rosa die typischen Farben der Kleidung für männliche Babys und Kinder – resultierend daraus, dass Rot die männliche Farbe schlechthin ist.

 

Das helle Rot und der Rosenquarz

Auch Steine werden den Farben zugeordnet. Der Rosenquarz reguliert den Herzrhythmus, stärkt die Blutgefäße, und aktiviert die Sexualität. Er wirkt Kopfschmerzen und Schlafstörungen entgegen. Außerdem unterstützt er bei Gefühlskälte, Liebeskummer, Heimweh und diversen Ängsten. Der Rosenquarz fördert die Eigenverantwortung, die  innere Ruhe und das harmonische Zusammenleben. Eine Meridian-Massage mit Rosenquarz wäre für Pferde zu empfehlen.

Pony Rosa AbschwitzdeckeFür euch getestet:

Wenn der Kleine Rosa trägt, ist der Große beim Fressen nicht so streng mit ihm!

Eigenschaften der Farbe

Rosa steht für Herzenswärme und Optimismus. Es strebt Harmonie an, es hat Mitgefühl und ist optimistisch. Es ist eine von Grund auf fröhliche Farbe, die aber auch Verklärtheit oder das Unrealistische darstellen kann. Diese Farbe fördert Liebe und Harmonie, gibt Stabilität und besänftigt. Ich habe vor nicht all zu langer Zeit gehört „mit in Rosa gekleideten Menschen kann man nicht streiten“. Jetzt weiß ich, warum ich diese Farbe so mag! 🙂

 

Hier kann die Farbe gut tun

Wenn Rot mit seinen Eigenschaften zu stark wirkt für das Tier, kann auf das abgeschwächte Rosa zurückgegriffen werden. Fehlt es einem Tier an Herzenswärme, kann es diese Eigenschaft fördern und hervorbringen. Hat das Tier etwas traumatisches erlebt, kann Rosa helfen. Wird mehr Energie und Lebensfreude benötigt, kann ebenfalls diese Farbe eingesetzt werden.

 

Rosa und das Herzchakra

Zwar ist das Herzchakra grün, steht es aber fürs Herz, Liebe und Mitgefühl. Alles das, was das helle Rot fördert. Dieses Chakra kann also auch mit dieser Farbe stimuliert und reguliert werden. Lieblosigkeit, Kontaktschwierigkeiten oder Herzrhythmusstörungen deuten auf ein blockiertes Herzchakra hin. Blockaden können mit Grün, Rosa oder zum Beispiel auch Wanderungen in der Natur aufgelöst werden.

 

Rosa Pferd

Rosa im Training besänftigt uns beide 🙂

Farblich passende Tipps

Reinigungsbürste für Pferde, pink*

Das ganz besonders rosarote Halfter von Pferdeliebe

Eine rosarote Abschwitzdecke*

Eine super tolle Sternen-Glitzerstaub-Reitgerte in Rosa* (muss ich haben! 😀 )

 

Achtung!

Wenn ihr bemerkt, dass euer Pferd sich in rosa Umgebung unwohl fühlt, oder zurück weicht, wenn ihr ihm die rosarote Abschwitzdecke anlegen wollt, nehmt diese Reaktionen ernst! Die Farbwahl ist dann entweder falsch oder der Zeitpunkt einfach nicht der richtige. Ihr dürft euer Pferd niemals dazu zwingen, sich einer von euch gewählten Farbe auszusetzen. Akzeptiert die Entscheidung des Pferdes und lasst die Farbe weg.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Das Anwenden von Farben macht euch weder zu Ärzten, noch zu Experten im Gesundheitswesen eurer Tiere. Wenn das Pferd krank ist, ruft einen Tierarzt!

You Might Also Like...

1 Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: