Tash-Horseexperience
Pferdefütterung
Energetik Training mit alternativen Ansätzen

Wie Farben auf unsere Pferde wirken – GRÜN

Grün gleicht aus! Dass Farben uns durch ihre Schwingungen beeinflussen und es dabei nicht auf die visuelle Wahrnehmung ankommt, hab ich hier bereits beschrieben. Es ist also nicht von Bedeutung, ob ein Pferd eine Farbe als solche erkennt.

Wie ROT auf unsere Pferde wirkt, könnt ihr hier nachlesen. 

 

Wissenswertes über Farben:

Neben kalten (zB Blau) und warmen (zB Rot) Farben, gibt es auch laue Farben. Hierbei unterscheidet man zwischen den Farbmischungen. Grün ist lau, Blaugrün dagegen eher kalt, Gelbgrün zählt mehr zu den warmen Farben. Grün ergibt sich aus der Mischung von Blau und Gelb und ist die Komplimentärfarbe zu Rot. Dies bedeutet, dass sich die Wirkungen von Rot und Grün gegenseitig abschwächen oder ganz aufheben können.

Mit Farben Heilen Grün

Die Sekundärfarbe GRÜN

Sekundärfarbe deshalb, weil sie eine Mischung aus (wie oben erwähnt) Blau und Gelb ist. Grün steht für das Leben und die Natur. Die Farbe steht für Hoffnung ebenso wie für den Ausgleich, gegensätzlich aber auch für Eifersucht und Gift.

 

Eigenschaften von Grün

Grün gibt Sicherheit, wirkt entgiftend und ausgleichend. Ist man aus dem Gleichgewicht, kann Grün harmonisierend wirken. Es wirkt entgiftend und kann den Stoffwechsel regulieren. Außerdem verhilft es zu einem besseren Schlaf und wirkt stabilisierend bei Krankheiten.

 

Hier kann Grün gut tun:

Bei Entgiftungskuren kann Grün unterstützend wirken. Ist das Pferd gestresst, wirkt Grün harmonisierend und ausgleichend. Auch bei Schockerlebnissen kann Grün hilfreich sein.

 

Farblichttherapie Grün

Grün und das Herzchakra

Grün ist die Farbe des Herzchakras. Dieses befindet sich beim Pferd auf Herzhöhe 🙂 Verbitterung, Einsamkeit und Atembeschwerden können auf ein blockiertes Herzchakra hinweisen. Die Lunge, das Herz, Bronchien und der Blutkreislauf, werden dem Herzchakra zugeschrieben. Auch steht es für die Thymusdrüse und damit verbunden für das Immunsystem. Ein Spaziergang im Wald oder auf Wiesen, fernab von Straßen und Verkehr, kann hier sehr wohltuend wirken. Mehr zum Herzchakra gibts auf Two-Toned!

 

Grüne Lebensmittel

Jegliches Blattgemüse wird der Farbe Grün zugesprochen. Insofern sind unsere Pferde mit Grün generell gut versorgt, wenn sie Zugang zu saftigen Weiden haben 🙂

 

Farblichttherapie Grün Pferd

Zu viel ist zu viel!

Wenn ihr bemerkt, dass euer Pferd sich in grüner Umgebung unwohl fühlt, oder zurück weicht, wenn ihr ihm die grüne Abschwitzdecke anziehen wollt, nehmt diese Reaktionen ernst! Die Farbwahl ist dann entweder falsch oder der Zeitpunkt einfach nicht der richtige. Ihr dürft euer Pferd niemals dazu zwingen, sich einer von euch gewählten Farbe auszusetzen. Akzeptiert die Entscheidung des Pferdes und lasst die Farbe weg.

 

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Das Anwenden von Farben macht euch weder zu Ärzten, noch zu Experten im Gesundheitswesen eurer Tiere. Wenn das Pferd krank ist, ruft einen Tierarzt!

You Might Also Like...

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: