Tash-Horseexperience
Farblichttherapie Pink Magenta
Energetik

Wie Farben auf unsere Pferde wirken – PINK

Eigentlich sollte die Farbe in der Überschrift „Magenta“ heissen. Pink aber ist wohl geläufiger und hat den gleichen Effekt. Inwiefern die Farblichttherapie, auf welche sich dieser Artikel bezieht, auf unsere Pferde wirkt, könnt ihr hier nachlesen.

Pink

 

Wissenswertes über Pink

Das Besondere an Magenta ist, dass es aus mehreren Wellenlängen der Bereiche Rot und Violett besteht. Sie ist also eine Mischfarbe zwischen Rot und Violett. Obwohl Magenta so schön fröhlich pink leuchtet, zählt sie zu den kalten Farben. Außerdem stellt sie eine der Grundfarben im Vier-Farben-Druck dar.

 

Die Erste-Hilfe-Farbe Pink

Die Farbe wird in der Farbtherapie als Notfallfarbe eingesetzt. Bei akuten körperlichen und seelischen Krisen kann Pink zur Überbrückung der Zeit, bis der Arzt eintrifft, helfen.

 

Pink und die Bachblüten-Notfalltropfen

Bachblüten kennt mittlerweile fast Jeder von uns. Die Notfalltropfen setzen sich aus den fünf Bachblüten Star of Betlehem, Rock Rose, Impatiens, Cherry Plum und Clematis zusammen. Diese „Rescue“-Mischung kann bei akuten Notfällen hilfreich sein, wie zB Unfälle, Insektenstiche, Schock, bei einem Sonnenstich oder auch vor Operationen und Geburten. Grundsätzlich aber gilt bei Bachblüten, dass diese immer individuell nach den Bedürfnissen der Tiere ausgewählt und zusammengestellt werden.

 

Pink Pferde

 

Eigenschaften der Farbe Pink

Die Farbe steht für Aufmerksamkeit, Dankbarkeit und Fürsorge ebenso, wie für Arroganz und Herrschsucht. Auch steht Pink für Liebe und Mitgefühl. Pink kann bei Ängsten unterstützend verwendet werden und es reguliert den Kreislauf. Dass Herr Pony eine pinke Abschwitzdecke hat, war euch klar, oder? 😀

 

Hier kann die Farbe gut tun

Pink kann bei Ängsten abschwächend wirken. Es reguliert hoch kochende Emotionen und wirkt Depressionen entgegen. Außerdem baut es die Aura auf und und wirkt harmonisierend.

 

Achtung: Zu viel pink kann aufregen!

 

 

Farblich passende Tipps

Die neue Kollektion von Ponyliebe.com bietet allerlei Pinkes!

Das hübsche pinke Lederhalfter „Princess“ von Pferdeliebe sollte jede Stute besitzen! 😀
Noppenbürste mit pinken Akzenten* – Herr Pony liebt Noppen!

Eine pinke Satteldecke vielleicht?*

Mit dem Schabracken-Designer von Procavallo* könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen!

Ein bunter Buff mit pinken Akzenten* für euch, vielleicht?

 

Achtung!

Wenn ihr bemerkt, dass euer Pferd sich in pinker Umgebung unwohl fühlt, oder zurück weicht, wenn ihr ihm das hübsche pinke Halfter anlegen wollt, nehmt diese Reaktionen ernst! Die Farbwahl ist dann entweder falsch oder der Zeitpunkt einfach nicht der richtige. Ihr dürft euer Pferd niemals dazu zwingen, sich einer von euch gewählten Farbe auszusetzen. Akzeptiert die Entscheidung des Pferdes und lasst die Farbe weg.

Noch ein wichtiger Hinweis zum Schluss: Das Anwenden von Farben macht euch weder zu Ärzten, noch zu Experten im Gesundheitswesen eurer Tiere. Wenn das Pferd krank ist, ruft einen Tierarzt!

You Might Also Like...

No Comments

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: